Archive | Juni 2016

Lese-Herz-Kissen

Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon dieses Leseherzkissen von ‘Was eigenes’ auf meiner To Sew Liste stehen habe.
Aber als der Geburtstag einer lieben Freundin immer näher kam, habe ich es endlich gewagt. Allerdings stellte mich die Stoffauswahl wieder vor eine Herausforderung. Als Patchworker besitze ich nämlich hauptsächlich nur kleinere Stoffstücke.
Nur bei diesem Kissen benötigt man für das große Herz schon fast einen halben Meter. Da wurde es in meinem Stofflager fast schon etwas eng mit der Auwahl. Außerdem sollte es ja auch zur Wohnungseinrichtung passen. Somit etwas dezenter – und nicht so knallige Farben.
Tja, und da blieben eigentlich nur diese beiden Kombistoffe von V&Co übrig.

Und meine Herren … was da an Füllmaterial drauf geht … wobei ich aber denke, dass ich es damit etwas zu gut gemeint habe. :-/ Aber als mir das auffiel, hatte ich das untere Kissen bereits schon zugenäht. Nochmal auftrennen kam aber für mich nicht in Frage. (dum di dum … war ja mal wieder ein Last Minute Geschenk) Also habe ich mich bei dem kleinen Kissen etwas zurückgehalten.

Und wie bei so vielen Dingen, die ich bereits genäht habe … so eins möchte ich auch noch haben. ;-)

Liebe Grüße,
Katrin

verlinkt mit: Creadienstag

Ganz viele Mietzen …

Ich liebe Katzen!!!

Und dann hat mir der Zufall diese megasüßen Stoffe zugeschustert.
Beim Durchstöbern einiger Kleinanzeigen sind mir bei dessen Anblick ja direkt die Augen aus dem Kopf getreten. Katzen … und dann auch noch soooo süß gezeichnet!

Und ich hab es bereits ein paar Mal erwähnt … es wird sofort das Haben-Gen aktiviert. :-/ Aber bei dem Knallerpreis, habe ich auch nicht gezögert. Ergattern konnte ich drei verschiedene Stoffe aus dieser Kollektion. zei mit den Katzenmotiven und ein Kombistoff.
Bis jetzt habe ich allerdings erst zwei der Stoffe für dieses Kosmetiktäschchen verwendet. Der dritte Stoff ist einem Paneel ähnlich … da werd ich mir was ganz Besonderes draus nähen. Und zwar nur für mich. Grins.

Bis nächste Woche,
Katrin

 

Ein frühlingshafter Tischläufer …

Meine Eltern hatten von mir zu Weihnachten einen traumhaft schönen Tischläufer geschenkt bekommen. Natürlich aus weihnachtlichen Stoffen. ;-) Da war ja klar, dass kurz darauf der Kommentar kommen würde “aber dann brauchen wir noch einen für die restliche Jahreszeit”.

Und so hab ich mich im Mai (ja, ist auch schon wieder ewig her) damit beschäftigt. Von den Stöffchen aus meiner heißgeliebten Simply Colorful II Serie von V&Co war noch etwas übrig, das bot sich förmlich an. Genau die richtigen Farben und Muster. Der Läufer macht sich übrigens super auf Elterns Esstisch. :-)
Zum Quilten habe ich dieses Mal ein Verlaufsgarn von Aurifil benutzt. Ich find die Garne sooo genial. Wobei es bei dem Läufer etwas untergeht.

Machts gut,
Katrin

 

 

Dies und das für den guten Zwecks …

Ich hatte bereits in einem meiner letzten Beiträge angedeutet, dass ich immer mal wieder (oder ein bißchen mehr?) für den guten Zweck werkel.

Da ich materialtechnisch ja aus dem Vollen schöpfen kann ;-), ist mittlerweile schon richtig viel entstanden. Ich bekomm aber auch gelegentlich Stoffspenden, um mich so richtig auszutoben. Zb von der Elterninitiative für leukämie- und tumorkranke Kinder Marburg e.V.. Auf diesen Verein wurde ich durch einen Freund aufmerksam. Und irgendwann wurde ich gefragt, ob ich Lust hätte, zb kleine Tröstertäschchen oder Beutelchen für die betroffenen Kinder oder Geschwister zu nähen. Aktuell arbeiten eine Freundin und ich an etwas ganz Großem. Fotos und den Post dazu wird es demnächst geben.


Dann hatte ich mir überlegt, was ich denn mit all dem Kartenmaterial machen könnte. Und auf einmal fand ich auf Facebook zwei Gruppen (es gibt bei Weitem noch mehr), die für Sternenkinder und Frühchen nähen und basteln.
Also hab ich mich dann auch direkt ans Werk gemacht und es sind schon einige schöne Sachen entstanden. Hier ist eine kleine Übersicht für Sternenkinder.

Und hier jetzt noch die Frühchensachen.

Das ist bei Weitem nicht alles, denn einiges habe ich gar nicht dokumentiert. Aber beim Anschauen der Fotos merke ich, dass ich einen besseren Platz zum Fotografieren benötige.

Euch eine schöne Woche,
Katrin

Eine Inkudecke für den guten Zweck …

… in letzter Zeit war ja hier auf meiner Seite mal wieder gar nix los. Dabei bin ich in jeder mir verfügbaren Minute am Werkeln. Sei es mit Nähen, Zuschneiden, Basteln usw.
Denn mein aktuelles Motto lautet: Materialabbau!!! Egal wie.

In den letzten Jahren hat sich einfach eine Unmenge davon angesammelt. Aber wegschmeissen oder spenden kommt für mich nur bedingt in Frage. Aber nach einiger Recherche im Netz bin ich auf diverse Gruppen gestoßen, die zb für den guten Zweck nähen oder halt auch basteln.

Und so entstehen seit ein paar Monaten immer wieder Minikleidung für Frühchen oder Abschiedsschiffchen, Einschlagdecken oder Karten und Kerzen für Sternenkinder.
Dieses Mal wurde eine Inkubatordecke in der Größe 1,20×1,50m gewünscht. Damit wird ein Inkubator, wo ein Frühchen drin liegt, abgedunkelt. Die Oberseite durfte schön farbenfroh sein und die Unterseite eher in Rottönen.
Und das kam dabei heraus.

Liebe Grüße,
Katrin